Ponyrama (Offline)

In Ponyrama, dem online Pferdespiel kannst du dir deinen eigenen Ponyhof aufbauen, ihn verwalten, mit tollen Dekorationen versehen, dich mit anderen Spielern messen, indem du Erfahrungspunkte sammelst um Level aufzusteigen. Und dir natürlich neue Ponys und Pferde kaufen, die du dressieren und trainieren kannst, um sie schließlich an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen. Das alles kostet natürlich viele Ponypennys, die du im zum Beispiel im Gasthof oder beim ausmisten des Stalls verdienen kannst.

ponyrama browsergame

Neue Herausforderungen im Pferdespiel Ponyrama

Jeden Tag warten neue Herausforderungen im Pferdespiel Ponyrama auf dich. Deine Ponys müssen gepflegt und gehegt werden, indem du Gebäude baust, die die Bedürfnisse deiner Ponysstillen. Es stehen Quests zur Verfügung, die du absolvieren kannst, um Erfahrungspunkte, Ponypennys oder Gegenstände zu erhalten. Hast du genügend Erfahrungspunkte gesammelt, steigst du ein Level auf und schaltest dir somit neue Inhalte wie zum Beispiel. einen größeren Hof oder weitere Wettkämpfe frei. Die Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich aufgebaut, sodass du dich schnell zurecht finden wirst. Am oberen Bildschirmrand vom Pferdespiel findest du Informationen zu deinen Aktuellen Ponypenny und Goldmöhren stand, siehst ob dir jemand im Spiel eine Nachricht geschrieben hat, auf welchem Level du dich gerade befindest und wie viele Erfahrungspunkte du noch bis zum nächsten Level brauchst. Unten in der Leiste, wird dir sofort ein Pferdekopf ins Auge springen, das ist das Hof-O-Meter, es zeigt dir den Gesamtzustand deines Hofes und deiner Pferde an. Links vom Hof-O-Meter kannst du zwischen deiner Pony-Bank, in der du deine Goldmöhren verwalten kannst, dem Pony Shop und der Standard-Auswahl wählen. Rechts vom Hof-O-Meter kannst du deine bisherigen Achievements einsehen und direkt daneben Quests annehmen.

Assistenten im Ponyrama Browsergame

Weiter links im Ponyrama Browsergame stehen dir verschiedene Assistenten zur Auswahl, die du alle käuflich im Pony Shop erwerben kannst. Jeder dieser Assistenten kann dir bei deiner täglichen Arbeitet auf deinen Reiterhof oder dem Gästehof helfen, oder sie verringern zu Beispiel die Produktionszeit aller Produktionsstätten um 20%. Ganz Rechts in der Leiste, findest du die Optionen. Hier kannst du den Ton ein- und ausschalten, Grafik Einstellungen vornehmen und die Hilfe aufrufen. Mit dem Pfeil am rechten Bildschirmrand öffnest oder versteckst du deine Freundes liste.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der Anfang im Ponyrama Browserspiel

Am Anfang des Ponyrama Pferdespiel, startest du als Reiterhofbesitzer mit einem Pferd, und fängst damit an deinen eigenen Hof aufzubauen sowie mit der Ponyhofgestaltung. Als erstes benötigen deine kleinen Lieblinge natürlich einen Stall und ein Paddock, indem sie sich von dem anstrengenden Training auf dem Longierzirkel oder vom Aquatraining ausruhen können. Haben sich deine Pferde auf den extra für sie gebauten Reitplatz mal wieder schmutzig gemacht, kannst du sie auf dem Waschplatz ordentlich sauber schrubben und sie danach mit Futter im Stall verwöhnen. Die meisten Aktivitäten, die du mit deinen Pferden und Ponys ausübst bringen dir Ponypennys oder Erfahrungspunkte.

Der Pony Shop im Ponyrama Spiel

Mit den Ponypennys kannst du im Ponyshop einkaufen gehen, oder das Geld in den Ausbau von Gebäuden investieren, um mehrere Pferde und Ponys gleichzeitig beherbergen zu können. Im Ponyshop gibt es allerlei für dich zu kaufen. An erster Stelle stehen natürlich die Ponys und Pferde. Du kannst zwischen verschieden Pony- und Pferderassen wählen wie zum Beispiel den Shetland-Pony oder den Friesen-Mix. Mit den Ponys und Pferden verhält es sich wie mit jeden zukaufenden Gegenstand im Ponyshop, einige sind sofort im Shop für dich erhältlich, andere musst du dir erst durch ein höheres Level freischalten.

ponyrama ponyshopNatürlich kannst du auch den Premium Dienst in Anspruch nehmen und dir für 1.99€ – 50 Goldmöhren, für 10€ – 300 Goldmöhren und für 25€ – 750 Goldmöhren kaufen. Goldmöhren sind die Premium Währung im Spiel sind, mit ihnen kannst du dir extra Spielinhalte kaufen, die nur durch die Bezahlung mit Goldmöhren zu erhalten sind. Die meisten Goldmöhren-Items verschaffen dir einen großen Vorteil im Spiel. Kaufst du dir zum Beispiel den Kutscher für 10 Goldmöhren bekommst du 20% mehr Einnahmen in deinem Gasthaus.

Aber auch ohne echtes Geld zu investieren bekommst du bei jeden Level aufstieg zwei Goldmöhren und anfangs im Tutorial sogar einmal zehn. Hier im Pony-Shop sind auch alle Gebäude, Dekorationen, Straßen und Futter mit ihren Eigenschaften aufgelistet. Du kannst sehen wie viel dich der ausgewählte Gegenstand kosten wird, was er dir an Erfahrungspunkte bringt und welches Level du benötigst um ihm zu verwenden.

Viele der Gegenstände sind wichtig für die Entwicklung deiner Ponys und für das nötige Wohlbefinden im Pferdespiel. Ganz wichtig werden die fleißigen Helfer die es im Ponyshop zu erwerben gibt, diese kümmern sich dann zum Beispiel darum im Gästehaus sauber zu machen wenn die Gäste abfahren oder misten die Pferdeställe aus und füllen das Futter für die Ponys nach. Hast Du diese Helfer nicht, wird früher oder später eine ganze Menge Arbeit auf dich warten. Der größte Vorteil mit den Angestellten ist, dass diese auch arbeiten wenn Du nicht im Spiel eingeloggt bist und so rund um die Uhr für Ordnung auf deinem Ponyhof sorgen.

Der Gästehof bei Ponyrama

Ein weiteres wichtiges Element ist der Gästehof, er ist deine Haupteinnahmequelle. Anfangs stehen dir 6 Zimmer zur Verfügung, die du an deine Feriengäste vermieten kannst. Je höher die Ausbaustufe deines Gasthauses ist, desto mehr Zimmer kannst du an deine Feriengäste vermieten. So verhält es sich mit fast jedem Gebäude in Ponyrama. Je höher die Ausbaustufe, desto mehr Ponys und Pferde kann es gleichzeitig beherbergen, oder je nach Gebäude Art ist es nach dem Ausbau produktiver.

ponyrama gästehofDu kannst deine Feriengäste selbst wählen, jeder Feriengast bleibt unterschiedlich lange in deinem Hotel. Und bringt dir eine bestimmte Zahl an Ponypennys und Erfahrungspunkte, nachdem du ihn ausgecheckt hast. Zum einchecken deiner Gäste, klickst du auf das jeweilige Bild des Gastest, schon hat er eingecheckt und der Countdown bis zu seinem Auschecken läuft. Aber Achtung, die Gäste warten nicht ewig bis du für sie da bist, damit sie auschecken können. Lässt du sie zu lange stehen, hauen sie einfach ohne zu bezahlen ab. Überlege dir also gut welchen Gast mit welcher Aufenthaltszeit du auswählst. Sonst bleibst du auf den Reinigungskosten des Zimmers sitzen, ohne einen Ausgleich des Gastes erhalten zu haben.

Denn jedes Mal wenn ein Gast ein Zimmer verlässt, musst des es natürlich reinigen, das kostet dich ein paar Ponypennys, aber bringt dir noch mal einen Erfahrungspunkt dazu, wodurch sich die Kosten für die Reinigung verschmerzen lassen. Da du ja nicht möchtest das dein Hof wie leer gefegt aussieht und dein Kontostand wie geplündert, achte immer darauf, dass du genügend Zimmer belegt hast und deine Gäste auch auscheckst. Je mehr Gäste, desto mehr laufen auch draußen herum. Um nicht ganz vom Gasthaus abhängig zu sein, kannst du dir ein Reiterstübchen errichten. Im Reiterstübchen treffen sich deine Hotelgäste und geben ordentlich viele Ponypennys, die du dann als netten Zusatzverdienst kassierst.

Wenn Du mal keine Ponypennys hast, weil Dir die Gäste ausgegangen sind oder weil Du zu viel Futter gekauft oder zu viele Gegenstände für deine Ponyhofgestaltung ausgegeben hast, kannst Du im Ponyshop natürlich Nachschub gegen Bares bekommen. Im Pony Shop gibt es jede Menge Premium Dienste die Du dort kaufen kannst, mit jedem Level bekommst Du weitere Goldmöhrchen die im Ponyshop gegen Gegenstände und andere Dinge getauscht werden können, diese sollten zum Anfang eigentlich auch ausreichen um die nötige Ponyhofgestaltung vorzunehmen.

Die Ponys im Pferdespiel Ponyrama

Natürlich sind deine Pferde und Ponys deine kleinen Lieblinge, daher benötigen sie viel Pflege und viel Zuneigung von dir. Jedes Pferd und jedes Pony hat seine fünf Grundbedürfnisse, die jeweils mit Symbolen gekennzeichnet sind. Das Herz zeigt an wie Gesellig ist, also wie viel Spaß dein Pony gerade hat. Das Z zeigt die Müdigkeit an, der Striegel die Sauberkeit, der Sattel wie groß im Moment seine Langeweile ist, und zu allerletzt die Möhre, sie zeigt an wie hungrig dein Pferd oder Pony gerade ist. All diese Bedürfnisse kannst du beim klicken auf das jeweilige Gebäude, indem sich dein Pony oder Pferd gerade befindest einsehen.

ponyrama ponysGeht der Futterbalken zum Beispiel in den roten Bereich, ist dein Pferd sehr hungrig, bleibt der Balken jedoch im oberen grünen Bereich, so ist es satt und du musst es noch nicht Füttern. Füttern kannst du deinen Liebling im Stall, auf dem Reitplatz oder im Paddock, wähle dafür zwischen verschiedenen Futtersorten aus, die du im Pony Shop kaufen kannst. Jedes der Gebäude befriedigt mindestens eins der Grundbedürfnisse, wenn nicht sogar zwei. Alle anderen Bedürfnisse die nicht befriedigt werden, werden dann in diesem Gebäude wieder geweckt, sodass du dein Pferd oder Pony wieder in ein anderes Gebäude schicken musst um die eben geweckten Bedürfnisse wieder zu stillen. Denke immer daran das wohl deiner Tiere an oberster Stelle steht.

Sollten sie unglücklich sein, so sinkt auch dein Hof-O-Meter und die Tiere werden keine Lust haben zu trainieren. Natürlich macht es Spaß deinen Pferden einfach nur beim herum streunen zuzusehen, aber im weiteren Verlauf des Spieles kannst du sie sogar für verschiedene Wettkämpfe in unterschiedlichen Disziplinen trainieren. Um mit dem Training deiner Ponys und Pferde zu beginnen, brauchst du anfangs nur Hufeisen, später kommen noch Sättel und Decken hinzu. Um Hufeisen zu produzieren musst du eine Schmiede, freigeschaltet ab Level 25, errichten. Hast du deine ersten Hufeisen produziert, kann es auch schon losgehen. Schnappe dir eins deiner Ponys oder Pferde und bringe es in eine Trainingsstätte. Du kannst deine Tiere in vier Disziplinen trainieren. Dressur, Springen, Schnelligkeit und Western reiten. Jede der vier Disziplinen sind zwei Trainingsstätten zugeordnet, möchtest du dein Pferd oder dein Pony Dressieren, dann schickst du es in die Reithalle oder auf die Freiführanlage im Pferdespiel Ponyrama.

Achte darauf, dass der Zustand deines Ponys im grünen oder mindestens im gelben Bereich ist. Jetzt könnt ihr einsehen wie viele Hufeisen, Decken oder Sättel für das Training benötigt werden. Fang also früh an dein Geld zu sparen um später möglichst schnell die geforderten Produktionsstätten errichten zu können. Um das Training zu beginnen musst du auf das Hantelsymbol in der Mitte klicken. Jetzt sollte ein Countdown beginnen herunter zu laufen, das ist die benötigte Trainingszeit. Du kannst das Pony oder das Pferd während des Trainings nicht aus diesem Gebäude entfernen.

Wenn du das Training komplett abschließen möchtest, musst du alle Trainingsbalken fünf Mal füllen. Füllst du alle Balken einmal, bekommt dein Pferd oder Pony seinen ersten Stern, füllst du alle Balken ein zweites Mal aus bekommt es seinen zweiten Stern. Je mehr Sterne und Auszeichnungen dein Pferd besitzt, desto erfahrener ist es und du kannst es auch für dementsprechend viel Geld verkaufen. Um eins deiner Tiere zu verkaufen wähle es aus und klicke unten links auf die Schaltfläche verkaufen. Über dieser Schaltfläche wird dir auch der aktuelle Marktwert deines Tieres angezeigt. Und du kannst oben im Reiter einsehen auf welchen Trainingstand das jeweilige Tier sich gerade befindet.

Die Trainings-Balken senken sich nicht, sowie die Gemütszustands-Balken, sondern bleiben erhalten. Später wird es dir möglich sein deine trainierten Pferde und Ponys an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen um Medaillen zu gewinnen oder Quests zu absolvieren. Um deine Quests einzusehen oder anzunehmen, klicke unten in der Leiste auf das Klemmbrett. Jetzt öffnet sich ein Fenster mit verdeckten Auftragsarten mit vier verschiedenen Aufträgen, zwischen denen du wählen kannst. Die Karten sind der Reihenfolge nach im Schwierigkeitsgrad sortiert. Die Quests haben alle eine Zeitbeschränkung. Als Belohnung gibt es Ponypennys, Erfahrungspunkte oder Gegenstände mit denen Du die Ponyhofgestaltung beginnenkannst. Sammle sie, trainiere deine Tiere und werde zum größten Reiterhofbesitzer in Ponyrama. Lasst die Pferde Spiele beginnen!

Die Ponyhofgestaltung im Pferde Browsergame

Von Anfang an solltest du bei der Gestaltung und Planung deines Hofes darauf achten, alles so übersichtlich wie möglich zu platzieren, damit du später, wenn dein Hof gewachsen ist alles schnell wiederfindest. Zum platzieren von Gebäuden oder Gegenständen wähle das gewünschte Item im Pony Shop aus und ziehe es an die Gewünschte Stelle auf deinen Hof. Sollte dir der Stellplatz des Gebäudes oder des Gegenstandes später nicht mehr gefallen kannst du ihn ganz einfach ändern, indem du unten links in der Leiste über den gelben Pfeil fährst und das Tool „Objekt bewegen“ auswählst. Dann musst du nur noch das zu bewegende Objekt auswählen und es an eine beliebige freie Stelle ziehen.

ponyrama gestaltungGanz am Anfang im Tutorial baust du einen Stall und ein Paddock, aber diese beiden Sachen alleine machen dein Pferd noch lange nicht glücklich und zufrieden. Dazu gehört noch vieles mehr. Hast du das Tutorial beendet, ist es sinnvoll einen Waschplatz und einen Reitplatz zu errichten um alle fünf Grundbedürfnisse deiner Ponys und Pferde stillen zu können. Danach solltest du dein ganzes Geld sparen, um dein Gasthaus möglichst schnell um eine Stufe auszubauen, da du deine Einnahmen so erheblich steigern kannst. Natürlich kannst du dir vorher auch noch ein oder zwei Ponys oder Pferde kaufen, aber bedenke das jedes Gebäude nur eine begrenzte Anzahl an Ponys und Pferden aufnehmen kann, möchtest du also ein weiteres Pferd oder ein weiteres Pony, so musst du auch deinen Stall und ausbauen.

Im Pony-Shop kannst du auch allerlei Dekorationen für deinen Hof erwerben, jedoch kosten die meisten Dekorationen Goldmöhren, bringen aber dafür viele Erfahrungspunkte. Die Dekorationsgegenstände die nur Ponypennys kosten bringen nur wenige Erfahrungspunkte, sind trotzdem aber nicht weniger schön anzusehen. Damit deine Gäste deinen Hof auch betrachten können, benötigst du Straßen. Straßen findest du ganz links im Pony Shop zu kaufen. Platziere sie genauso wie alle anderen Gebäude und Dekorationen auch. Jedes deiner Gebäude wird irgendwann auch einmal dreckig, damit sich deine kleinen Tiere wohl fühlen, musst du jedes Gebäude von Zeit zu Zeit säubern. Dies machst du, indem du auf das Gebäude klickst, oben links auf die Gebäudeansicht wechselst und dann in der Mitte den Putzeimer betätigst.

Das reinigen der Gebäude kostet dich Reinigungsmittel, aber bringt dir wertvolle Erfahrungspunkte im Pferdespiele. Natürlich kannst du das reinigen deiner Gebäude und das füttern der Tiere auch von einen deiner Assistenten abnehmen lassen, dass bringt dir dann aber keine Erfahrungspunkte. Die Mühe lohnt sich also jedes Gebäude einzeln anzuklicken und sauber zu machen. Da dein Hof im irgendwann aus allen Nähten platzen würde, bekommst du ab und zu automatisch eine Hoferweiterung, oder musst sie dir im Ponyshop kaufen. Später wirst du daran nicht mehr herum kommen.

Jetzt anmelden & Ponyrama kostenlos spielen